Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS PC HILFE FORUM - Hilfe für Windows und PCs. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

22.02.2011, 21:47

Nach download absturtz und pc fährt nicht mehr hoch

Hallo,
als ich eine runtergeladene datei öffnen wollte ist sofort mein pc abgestürtzt. Also wollt ich ihn wieder an machen, es kam aber nur ganz kurz etwas (vllt ne sekunde was halt so beim hochfahrn da steht), war aber gleich wieder weg und dann nichts mehr außer ein blinkender Strich oben links im bildschirm. konnte also auch nich ins bios. hab jetz ne weile im inet geguckt was das sein könnte, aber nichts gefunden. nur halt das es wohl an der hardware liegen könnte..... kann ich mir aber nich vorstelln da es ja direkt beim öffnen des downloads passiert ist.
Hab dann mal die batterie aus meinem mainboard entfernt und wieder eingesetzt.
jetzt zeigt er mir das an:

press f11 for boot menu
1024 mb ok
auto-detecting pri master..ide hard disk
auto-detecting sec master..atapi cdrom
pri master: excelstor technology j880 pf20a21b
ultra dma mode-6, s-m.a.r.t. capable but disable
sec master: _nec dv-5800a 1.90
ultra dma mode-2

cmos settings wrong
cmos date/time not set
press f2 to run setup
press f1 to load default values and continue

bin grad etwas überrascht, denn sonst stand cmos date/time not set nicht mit da.

wenn ich f11 drücke steht boot selection popup menu has been selected da,
bei f1 kommt wieder nur der blinkende strich und bei f2 gelange ich ins botmenü.

Bin echt ratlos.
Sollte wohl noch dazusagen, dass ich nicht viel ahnung von der Marterie habe.
Ich würde mich sehr freuen falls mir jmd helfen könnte.

teiresias

Meister

Beiträge: 2 057

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

2

22.02.2011, 22:26

cmos date/time not set

Das deutet auf einen ernsthaften Fehler hin. Geh mal über F2 und versuch, ob Du im abgesicherten Modus starten kannst.

3

22.02.2011, 22:34

hey danke für die schnelle antwort

hatt ich au schon geguckt, weiß aber nich wo ich das da machen kann

4

22.02.2011, 22:48

kann sowas durch nen virus oder so kommen?

5

23.02.2011, 13:07

Hallo und ganz herzlich willkommen im Forum!

Deinen Informationen zufolge macht das hier kein Sinn "rumzu probieren". Setze das System neu auf /nutze die "Recovery Funktion" Siehe in dein PC Handbuch für Anleitung.

Deine Daten rettest du zuerst mit einer Live CD. Ubuntu:
Von einem zweiten PC: ISO Datei runterladen, auf CD brennen. Mit dieser CD den "kaputten PC" booten und dort dann Ubuntu nicht installieren, sondern nur "ausprobieren" wählen. Hier gehe auf "Orte" und rette deine Daten auf ein USB Medieum

(Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!)

oder nutze diese NotfallCD:
(Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!)

Beste grüsse von dem netten APOC. :locomotive:

6

23.02.2011, 15:26

danköö schön, apoc.

mmhhh, hab das handbuch leider net (hab den pc vor n paar jahrn von nem kumpel abgekauft), hab aber im inet gesehn das man fürs recovery beim booten alt f10 drücken soll. nur bootet er ja nich.
hab vorhin ma probiert ob ich auf die windows cd zugreifen kann, hat aber au nich gefunzt.

würde ich mir jetzt die notfall-cd brennen, könnte ich dann überhaupt auf diese zugreifen?

(sorry, meinte im ersten beitrag nich das ich bei f2 drücken ins bootmenü komme sondern das ich ins biosmenü komme)

7

23.02.2011, 16:22

Hi!

Also, wenn du mit f2 ins Biosmenü kommst ist doch das schon mal ein Anfang. Stelle hier ein, das der PC von der CD bootet!
Danach lege die WindowsCd oder eine Notfal CD ein, reboote und der PC sollte nun von der CD booten.

Anleitung: (Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!)

APOC the Genius

8

23.02.2011, 18:09

hab ich scho probiert. bin ins bios, hab bei boot an erster stelle das cd-laufwerk gestellt und bin denn auf speichern un exit. hat denn kurz gedauert bis nur nen kurzer text erschien, welcher sich immer wiederholt sobald ich ne taste drücke. weiß grad den text nich. muß ich nochma nachschaun

achso, falls es von bedeutung is: wenn ich die tastenkombi strg alt entf eingebe, startet der rechner neu

teiresias

Meister

Beiträge: 2 057

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

9

23.02.2011, 22:58

Wo wir gerade dabei sind: welches win hast Du eigentlich? Ab xp sollte der Neustart bei Strg Alt Entf nicht mehr kommen. Im Übrigen: erstens wäre es sehr hilfreich, die Fehlermeldungen im Wortlaut hier zu sehen, und zweitens solltest Du die Anleitung von APOC ruhig befolgen. Du hast nicht geschrieben, was Du Dir da runtergeladen hast. Diese Information könnte eventuell auch helfen.

haggy

Schüler

Beiträge: 94

Rechnerkonfiguration: i5 2500k, 120GB OCZ Agility3, MSI GTX560ti, ASUS P8z68 MB, 8GB RAM und einige alte Festplatten die ich noch gefunden habe ;-)

  • Nachricht senden

10

24.02.2011, 11:07

Ich will nicht böse klingen, aber hier gibt es gerade mehrere akute Fälle von unaufmerksamem / nicht vollständigem Lesen.

cmos settings wrong
cmos date/time not set

Ist kein Fehler, wenn er vorher die CMOS Batterie entfernt hat. Eher das Resultat von selbigem. Wenn ich die CMOS Batterie entferne, sind danach die Einstellungen futsch. Auch das Datum und die Uhrzeit. Und das leere BIOS Einstellungen als "wrong" angesehen werden ist Auslegungssache, aber zumindest nachvollziehbar.


Neustart bei Strg + Alt + Entf
Er hat doch gesagt, dass er nicht booten konnte. Bevor das OS die Systemsteuerung übernimmt, reagiert das BIOS. Dieses tut es bei jedem mir bekannten System mit einem neustart.

Dennoch bitte jetzt erstmal teiresias Fragen beantworten, die Antworten würden sehr helfen.

Der weiße Text wird vermutlich grob
"No Operating System found
Rress any key to retry"
(Dafür brauchen wir natürlich eine Bestätigung)
Grund hierfür wäre eine falsch gebrannte CD. In der Regel wurde in so einem Fall das Iso File auf die CD geschoben, und nicht das darin enthaltene Abbild auf die CD gebrannt. Windows kann die Iso Dateien mit Boardmitteln leider nicht so brennen wie du das brauchst (wobei ich glaube, dass es Windows 7 sogar kann), daher brauchst du in der Regel eine Zusatzsoftware die sowas kann. (Kostenlose Möglichkeit: Ashampoo Burning Studio 2010).

Solltest du in das System reinkommen, schau bitte in den Ordner C:\Minidumps\ (XP) oder C:\Windows\Minidump (Vista und neuer) und füge diese Dateien hier im Forum an. Du musst aber die Dateien zusammengefasst in ein Zip-Archiv verpacken, damit das Forum die Daten annimmt. Boot-CDs sollten dir in der Regel diese Möglichkeit bieten.

Bookmark and Share