Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS PC HILFE FORUM - Hilfe für Windows und PCs. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »jeff-the-fighter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Rechnerkonfiguration: Asus A8N-SLI, AMD-Opteron 64X2 mit 2 * 2,2 GHz), 4 GB RAM, Graka Nvidia 9500 GT

  • Nachricht senden

1

28.03.2012, 21:48

Office will sich nicht installieren lassen

Hallo,

zunächst meine Konfiguration: AMD Athlon 64X2 4200+, 3 GB RAM, NVidia GeForce 9500 GT, Windows XP-Pro mit SP3, Systemfestplatte: OCZ Vertex mit 120 (netto 107) GB, NTFS

Auf meinem PC habe ich seit 2 Jahren Microsoft Works mit Word und Powerpoint installiert, aber leider ohne Excel. Das hatte ich mir von Open Office hinzugeladen.

Nun zeigte aber Open Office 3 deutliche Mängel: Aus dem Internet heruntergeladene Excel-Dateien wollte das Programm "aus Sicherheitsgründen" nicht öffnen und sperrte mir den Zugang.

Also beschloß ich, Microsoft Excel zu kaufen. Ich bekam Office Home and Student, Originalversion für 3 PCs mit MS-Schlüssel.

Doch immer wenn die Installation bei ca. 98 % angekommen ist, fällt der Fortschrittsbalken unter die 40%-Marke zurück, der Mauszeiger flackert heftig, und nach einigen Minuten erscheint die kryptische Meldung: "Office hat bei der Installation einen Fehler festgestellt." - und das Feld "Schließen". Das wars.

Auf meinem Laptop, der ebenfalls Windows XP-Pro und SP3 hat, ließ es sich aber einwandfrei installieren. Die Lizenz gilt, wie gesagt, für 3 PCs.

Dummerweise schweigt Office sich über die Art des Fehlers gründlich aus. Alle anderen Programme lassen sich problemlos installieren, und ich habe nie irgendwelche Fehlermeldungen bekommen.

Ich habe auch schon die angebotenen Installationsvarianten durchprobiert: Upgrade und Anpassen mit den Unterpunkten: "Alle alten Word-Versionen entfernen" und "Beibehalten". Immer wieder dieselbe Fehlleistung.

Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte?

Mit freundlichen Grüßen

jeff-the-fighter
-----------------------
Möge der Geist mit Dir sein!

teiresias

Meister

Beiträge: 1 799

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

2

29.03.2012, 17:43

Es könnte sein, daß Du von den alten Office-Versionen noch Bruchstücke auf dem Rechner hast, die das Installationsprogramm durcheinander bringen.

  • »jeff-the-fighter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Rechnerkonfiguration: Asus A8N-SLI, AMD-Opteron 64X2 mit 2 * 2,2 GHz), 4 GB RAM, Graka Nvidia 9500 GT

  • Nachricht senden

3

30.03.2012, 16:56

Office immer noch nicht installierbar

Hallo Teiresias,

vielen Dank für den freundlichen Rat, aber er brachte leider keine Abhilfe. Ich habe mein Word und meine gesamte Works-Suite deinstalliert und auch die zugehörigen Ordner gelöscht, doch die Fehlermeldung kam wieder.
Der einzige Unterschied: Der Fortschrittsbalken ging bis 99 %, bis er wieder auf 40 % zurückfiel.
Wenn bei ca. 60 % des Fortschritts das DVD-Laufwerk keine Daten mehr spendet, wird nichts mehr daraus.
Auch bei Microsoft habe ich nichts Hilfreiches gefunden.
Das Problem bleibt also noch bestehen.

Beste Grüße

Jeff
-----------------------
Möge der Geist mit Dir sein!

teiresias

Meister

Beiträge: 1 799

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

4

01.04.2012, 01:18

Ich vermute, daß in der Registrierung noch irgend ein Schlüssel auf MS Office verweist, der Dir die Installation vermiest. Mit Glück kannst Du nach der Deinstallation des ganzen Gelumpes mit CCleaner diese, dann erkennbar überflüssigen Reste los werden. Viel Glück!!!

  • »jeff-the-fighter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Rechnerkonfiguration: Asus A8N-SLI, AMD-Opteron 64X2 mit 2 * 2,2 GHz), 4 GB RAM, Graka Nvidia 9500 GT

  • Nachricht senden

5

01.04.2012, 11:16

Office spinnt immer noch

Hallo Teiresias,

es ist zum Verrücktwerden! Obwohl ich mit CCleaner alles bereinigt habe, was in Frage kam und in der Registry alles mit Office Zusammenhängende gelöscht hatte, bleibt der Fehler bestehen: Ab ca. 50 % der Installation liefert die DVD keine Daten mehr; nach 95 % fällt der Balken auf 40 % zurück, die System-HD frickelt noch einige Minuten herum, und dann kommt wieder die wohlbekannte Fehlermeldung.

Bei Micro$oft fand ich keinerlei Hinweise, im Support gab es nur allgemeines, nicht hilfreiches Blabla.

Jeff
-----------------------
Möge der Geist mit Dir sein!

teiresias

Meister

Beiträge: 1 799

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

6

02.04.2012, 09:34

Bei Micro$oft fand ich keinerlei Hinweise, im Support gab es nur allgemeines, nicht hilfreiches Blabla.

Das ist normal.

An dieser Stelle bleibt als einzige Möglichkeit, die mir noch einfällt: Systempartition platt machen, und win neu installieren. Da ist dann allerdings die Frage, ob Dir excel diesen Aufwand wert ist.

Wie auch immer, mein Mitleid ist Dir sicher, aber das hilft Dir leider auch nicht weiter. Vielleicht fällt aber jemand Anderem noch etwas Einfacheres ein. Viel Glück ... und vor Allem Erfolg ;)

Bookmark and Share