Sie sind nicht angemeldet.

1

09.10.2010, 17:25

Datenholung im Outlook wird abgebrochen

Hi Leute,

habe mit meinem Outlook (Outlook 2003) folgendes Problem:

Wenn ich es starte und meine Mails geholt werden, bricht es mir entweder während dem einlesen der ersten oder spätestens bei der zweiten Nachricht ab und bringt mir dann das Fenster mit der Meldung "Microsoft Office Outlook funktioniert nicht mehr. Windows kann (Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!) nach einer (Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!) für das Problem suchen. Darunter dann die zwei Button "Online nach einer Lösung suchen und das Programm schließen" und "Programm schließen".

Bei den Programmdetails wird folgendes angegeben:

Problemereignisname: APPCRASH; Anwendungsname: OUTLOOK.EXE; Anwendungsversion: 11.0.8169.0

Kann mir jemand helfen, was ich tun muß, um den Fehler zu beheben bzw. das Programm wieder zum Laufen zu bringen.

Als kleine Info noch, habe schon ein Windows-Update durchgeführt, meine (Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!) gereinigt usw.

Danke schon im Voraus.

tomex030

Meister

Beiträge: 2 925

Rechnerkonfiguration: Windows 7 Professional x64 Intel Core i5-650 3,2 GHz, 3x2 Gig DDR3 RAM, Radeon HD5570;

  • Nachricht senden

2

10.10.2010, 11:15

Du könntest es mit einer Office Reperaturinstallation versuchen. CD rein, und dann im erscheinenden Dialog Reperatur wählen.
Oder du probierst es mal mit einem neuen Profil. Wenn das klappt kannst du dort deine pst-Datei wieder reinkopieren.

3

10.10.2010, 13:33

Das habe ich alles bereits gemacht, aber ohne Erfolg.

Was kann ich sonst noch machen?

teiresias

Meister

Beiträge: 2 057

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

4

10.10.2010, 17:37

Wenn Reparatur nicht mehr hilft, kommt nur noch eine Neuinstallation in Frage. Die beseitigt dann in den meisten Fällen auch gleich das eventuelle Virus, das dafür verantwortlich sein könnte.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Bookmark and Share