Bios Update für Thinkpad 600 E

    Bios Update für Thinkpad 600 E

    Hallo,

    kann mir eventuell jemand weiterhelfen? Habe das oben benannte Notebook und muss das Bios updaten.

    Ich bin uf der Dos Ebene und habe die CD mit den Bios Dateien eingelegt. Nach dem Befehl d:dir werden mit mehrere Dateien angezeigt. Welche Exe. File muss ich jetzt aufrufen um das update zu starten?

    Danke im vorraus..

    Andy
    Wenn ich mich recht entsinne bootet die Diskette automatisch, da du aber von CD bootest solltest du die Datei flash2.exe ausprobieren. Hast du die Systemdateien der original Bootdiskette zum erstellen der Boot CD genommen?

    Hast du die zusaätzlichen Infos zum BIOS hier gelesen? Hast du auch wirklich das passende BIOS?


    mfg
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Hallo AlienBuster!

    erstmal danke für deine Antwort.

    Das Bios updaten möchte ich, weil ich Win XP nicht mehr installiert bekommen. Die installation bricht immer ca. 35 Min vor dem Ende ab. Fehlermeldung immer:

    "Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde herunter gefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

    Das BIOS hat eine fehlerhafte Komponente gefunden, die das Ausführen von Windows verhindert hat. Führen Sie ein Diagnoseprogramm aus, um die fehlerhafte Komponente zu bestimmen. [...]

    Technische Information:


    Ich habe jetzt diese Bios genommen:

    Für 600E (2645: 55x, 56x, 57x, 58x, A5x, A6x, Bxx [except for BAU], JJ1, JJ2, RRA) nimmst du dieses BIOS Update: www-307.ibm.com/pc/support/site.w...cid=DSHY-43DNQ5

    Oder brauche ich dieses?

    Für 600E (2645 selected models, 2646) dieses: www-307.ibm.com/pc/support/site.w...cid=DSHY-46HLKQ

    Auf der Unterseite steht nur Typ 2645 und es ist ein 600E

    Die CD habe ich nach folgender Anleitung erstellt:

    forum.biosflash.com/ftopic582.html

    Dort habe ich die Methode 2 gewählt was auch Problemlos funktioniert hat.

    wenn ich die Flash Datei (zb. flash2.exe) aufrufe erhalte ich immer folgende Meldung:

    Tis Program must be used with the LCCM host system in a LAN enviroment. You cannot use the Program in a stand-alone environment.

    Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen!

    Gruß

    Andy
    Ich habe zur Zeit keine 600er mehr, deshalb kann ich es nicht selbst ausprobieren. Wenn ich jedoch die Diskette erstelle habe bekomme ich die selbe Fehlermeldung. Das liegt aber daran, das diese von dir erstellte BOOT CD nicht die Bootfiles der Update Diskette enthält. Wenn du auf die Diskette schaust (vorher Systemdateien ausblenden deaktivieren), siehst du eine IBMBIO und IBMDOS Datei. Die müssen mit drauf.

    Zum Installationsproblem. Manchmal hilft es im BIOS alle Stromsparfunktionen zu deaktivieren. Dann läuft die 2000/XP Installation durch.

    Mit dem richtigen BIOS File wollte ich nur ansprechen, das es mehrere gibt. Aber du hast es schon richtig getroffen ;)

    Das Thema hatten wir jetzt schon sehr oft im Forum, die einfachste Lösung ist ein Diskettenlaufwerk bei Ebay kaufen ;)

    mfg
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    So ich nochmal..

    Habe mir ein Diskettenlaufwerk besorgt und die Diskette erstellt. Nach dem Starten kommt ein Blauer Bildschirm ( IBM usw...) Dann bricht das update ab mit folgender Meldung: The Diskette in the default drive will not runn on this system.Your system is now locked.To restart your system , press Ctrl+Alt+Del


    Langsam werde ich ratlos..... :confused: :confused: :confused: :confused: :confused2:

    Hat jemand noch einen Tipp..??
    Hey ich hab dir einen guten tip. Oft wie auch bei mir (hatte das gleiche Problem) ist nicht das drin was drauf steht. bei mir zu beispiel statt a21m das a20m. Dies war das Problem.

    Zur Lösung: habe es so geschafft;

    Gehe ins Bios und schaue auf der ersten Seite nach der Version des Bios das installiert ist. Daneben steht in Klammern () wie die Installationsdatei heißt. Bei mir wars die IWET50WW. so nun bin ich modell für modell durchgegangen auf der Lenovo page und habe geschaut wie die Updatedateien der Biosinstallation heißen(steht ja die Bezeichnung der Datei dabei) und siehe da schnell habe ich die Datei IWET59WW gefunden somit wusste ich das es die Richtige war. nur die 59 weißt auf eine neuere Version hin. Kannst dann auch gleich herausfinden was wirklich verbaut ist.

    So habe hoffentlich helfen können. Sage mal bitte bescheid ob es funktioniert hat.