HILFE!!!!

    Hallo alle zusammen.

    Hab ein Problem, eher gesagt meine Mutter

    Folgendes Problem

    Meine Mutter....hat einen total alten PC mit uralten Programmen (Windows Workgroup 1985-1993) (DOS) ohne Internet (ein damaliger Bekannter hat ihr das das alles instaliert etc). Das Problem ist das ganz plötzlich beim Hochfahren diese Meldung kam:

    Am lesen der Instalisierungsdaten
    MOUSEDRV. INI...
    Suche eine Maus
    Die Maus antwortet nicht
    Überprüfen Sie die Mausinstallation und starten Sie dann den Maustreiber neu
    „Vorsicht“ Installieren Sie Ihre Maus jetzt.
    Codeseitenoperationen werden auf diesem Gerät nicht unterstützt Gerätefehler während Auswahlen
    C:/>

    So und das Problem ist, das wir davon überhaupt keine Ahnung haben was wir jetzt machen sollen. Wirklich keine Ahnung. Hab ihr gesagt sie soll sich einen neuen kaufen, aber das Problem ist, sie hat da ihr ganzes Haushaltsbuch drauf, per Tastatur kann sie da nicht dran, kann nichts eingeben nichts drucken etc. und sie will das unbedingt behalten und will kein neues bei mir auf’m PC installieren, nein sie möchte genau ihres (gibt es nicht mehr, „uralt“)
    Also es geht jetzt nur um diese verflixte Maus, dass sie wieder funktioniert. Würde mich echt freuen, wenn mir einer helfen könnte. Nur bitte nicht so kompliziert :D hab echt keine Ahnung...ist ja schon peinlich.... :( aber bei dem Pc etc, blickt ja keiner durch.

    Lieben Gruß Jenny
    Bitte achte darauf, dass Du dein neues Thema in das entsprechende Forum setzt!
    Bei so einer Alten Version reicht es auch schon wenn der Treiber nen knacks hat. Haben zu DOS zeiten oft erlebt das hardware auf einmal überhaupt nicht mehr erkannt wird.

    Also neuen Treiber suchen und evtl. mit diskette wieder drauf spielen. Wird warscheinlich schwer nochmal so einen Treiber zu bekommen.
    Versuch doch auch mal eine TreiberCD oder Diskette auf zu treiben für das System. Im normalfall hebt man ja den ganzen Sch... auf und irgend wo findet man dann meist was hilfreiches unter den Sachen die damals dafür gebraucht worden sind.


    Eine möglichkeit wäre auch, dass du die Festplatte ausbaust und bei dir in den Rechner einbaust und schaust was du retten kannst. Evtl. kannst du auch das Haushaltsbuch runter kopieren und das dann irgend wie verwenden.
    Wenn man etwas richtig macht , merkt niemand das man etwas gemacht hat :ausheck: