Screenshots von AMIGA, C64, ATARI usw.

    Screenshots von AMIGA, C64, ATARI usw.

    Ich habe viele Stunden,Tage ja sogar Jahre am AMIGA 500 und 1200 gespielt und
    gepastelt.
    Das ist nun schon Jahre her. Bei meinem CD-Bestand fand ich noch einige AMINET CDs.
    Wer denkt nicht gen zurück an die Zeiten von Siedler 1, Pinball Fantasy, Beast
    und die gute alte "Workbensh" auf dem Amiga. Ich mache den Anfang und Poste hier
    ein paar Bilder aus meiner "Jugendzeit".
    Wenn Ihr auch noch ein paar Bilder habt dann her damit !

    MfG. Peter (Ferritt)

    Dank eBay nur Orginalsoftware !
    Wenn ich nicht so faul wäre würde ich ja meine Schätze ausgraben und ein paar Screenshots machen.
    Die Amigazeit ist bei mir vorbeigezogen... Ich hatte schon immer PC's (wenn man nen KC85 zählen darf).
    Ich glaube ich steig auf diesen Retrozug auf...


    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Ich versuch mal mit einem Screenshot meines ersten Computers (Sinclair ZX81) gegenzuhalten ;-). Dafür gibts einen hübschen Emulator. Die Kiste hatte im Urzustand satte 8 KB Rom und 1 KB Ram-die 16k-Speichererweiterung war geradezu Pflicht. Für die Grundausstattung gabs m.W. sogar ein Schachprogramm.
    {brigens ist ein Kezboard/Treiber v;llig [berfl[ssig!

    Hier gibts Antivirensoftware
    Verdammt! Mein Diskettenlaufwerk vom C64 läuft nicht mehr. Jetzt muss ich doch den C128D ausgraben....
    Hat von Euch jemanden ein 8Zoll Diskettenlaufwerk zufällig auf Lager?


    MfG

    PS
    Das war übrigends der erste "Computer" mit dem ich was zu tun hatte... Hase und Wolf spielen... :gap
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Um Verwechslungen vorzubeugen:
    Der C64 hat 5,25 Zoll. Ich brauch das 8Zoll Laufwerk für die Daten die ich auf 8Zoll Disketten habe, die vom Robotron PC stammen.

    Das sieht so aus:
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Ähm....

    Ich kann blos 29,30 KB als Bild anhängen ! Ich will auch größere Bilder
    Uploaden ! Gemeinheit ! :cry1

    @AlienBuster Robotron=DDR-Rechner !?

    Ich habe noch 1(!) ORGIALVERPACKTE 5,1/4 Zoll Laufwerk
    und ein ausgepacktes.
    Mache mal ebend schnell ein Foto...

    Nachtrag:

    Habe mir gerade bei eBay einen Amiga 600 mit Zubehör gekauft. :gap
    Hier der Link dazu.
    MfG. Peter (Ferritt)

    Dank eBay nur Orginalsoftware !
    Original von Ferritt
    Ähm....

    Ich kann blos 29,30 KB als Bild anhängen ! Ich will auch größere Bilder
    Uploaden ! Gemeinheit ! :cry1




    Guten Abend Ferrit,
    hier kannst du Bilder von deinem Rechner hochladen und bekommst auch gleich den passenden Code für verschiedene Foren. Bis 1 MB!!

    Hinweisende Grüsse
    Tom
    Schau mal da nach unter Punkt 6.

    imageshack.us/faq-german.php#thepics

    Zitat: imageshack.us
    Bilder auf die seit über einem Jahr nicht zugegriffen wurde werden gelöscht. Dabei handelt es sich selbstverständlich nicht um die maximale Speicherdauer, sodern eher um das Minimum. Das heißt, das solange wie es Leute gibt, die Deine Bilder regelmäßig ansehen, (wo auch immer sie sich befinden), wird die Uhr zurückgestellt. Wenn also jemand nach 364 Tagen dein Bild betrachtet, wird dieses Bild für ein weiteres Jahr gespeichert bleiben.

    Quelle: imageshack.us
    Test Mein PC

    @Ferrit: Der ZX81 hatte in der Grundausstattung eine Folientastatur. Es gab allerdings im gut sortierten Fachhandel eine Gummitastatur zum Aufkleben. War neben der 16k-Speichererweiterung der Renner unter den Erweiterungen. Ich hab mal meine ganze Anlage aufgebaut. Der ZX scheint irgendwie einen Knacks bekommen zu haben, jedenfalls zeigt er außer dem Cursor kein Lebenszeichen mehr. Naja, ich werd ihn in einer ruhigen Stunde mal auseinandernehmen, und schauen ob noch was geht...

    BTW: Falls sich jemand näher für den ZX81 interessiert:
    zx81.de/
    {brigens ist ein Kezboard/Treiber v;llig [berfl[ssig!

    Hier gibts Antivirensoftware
    Im ZX81 sind 8KB Rom-Speicher drin. Da ist das ganze "Betriebssystem" und der Basic-Interpreter als Maschinencode abgelegt. Das bedeutet, dass der Rechner direkt nach dem Einschalten arbeitsbereit ist, da gewissermaßen aus dem ROM gebootet wird. Die Speichererweiterung ist ganz "normaler" RAM-Speicher, wie er auch prinzipiell genauso noch heute im PC vorhanden ist (Naja, "etwas" größer und schneller halt) Beim Ausschalten waren die Programme dann weg (Wobei das Gerät keinen Ein/Ausschalter hatte, sondern man den entsprechenden Stecker zum Netzteil einfach rauszog). Es gab m.W. auch einen EPROM-Brenner, wo man EPROMs mit programmieren konnte und so seine (BASIC)-Programme speichern konnte. Das normale Datensicherungsmedium war allerdings ein handelsüblicher Kassettenrecorder mit 300 Baud Sicherungsleistung (den siehst Du im linken Photo in der rechten hinteren Ecke).

    Pinball Fantasies gabs auch in einer PC-Version. Tolle, weich scrollende Grafik und ein für PC-Verhältnisse ganz guter Sound (via Soundblaster).
    {brigens ist ein Kezboard/Treiber v;llig [berfl[ssig!

    Hier gibts Antivirensoftware
    Als ich meinen ersten Rechner "Commodore C16" bekam war es auch nur mit einer Datasette zu bedienen.
    Kann mich noch erinnern, das wenn man eine Kasette von einem Freund bekommen hatte, jedesmal
    mit einem kleinen Schraubenzier den Tonkopf neu einzuzellen da dieser nicht immer mit der
    eigenem Spureinstellung übereinstimmte. (was für ein Satz...)

    Das Bild habe ich bei GOOGLE gefunden.
    MfG. Peter (Ferritt)

    Dank eBay nur Orginalsoftware !

    RE: Screenshots von AMIGA, C64, ATARI usw.

    Hi
    Ich habe auch noch einen Amiga 2000 hier bei mir stehen.... 8)
    War schon ne schöne Zeit mit dem Teil.
    Da er auch noch läuft benutze ich ihn ab und zu sogar noch.
    Die kiste hat so glaube ich 4MB Ram, ne 500 MB festplatte,
    2x Diskettenkaufwerke.

    Wings (doppeldecker luftkampf) spiele ich noch sehr gern darauf :D
    Hätte ich mehr Platz würde er hier in meinem Arbeitszimmer stehen 8)
    Aber so..... hat er halt einen platz in der abstellkammer in der es sich für kurze zeit auch ganz gut zocken lässt :party4
    Bei mir fing alles mit Atari 2600 an. Spielten bis zum abwinken. Danach gab es einen C64 und die super schnelle Datasette. Highlight war dann das Floppy (Ninja hieß mein lieblings Spiel Test-Drive 1 ) Dann Amiga 500 und 1200+ glaube ich ^^(Konsolen zähle ich jetzt nicht alle auf ) Lieblingsspiel: Kaiser,Ölimperium,Defender of the Crown)Das Spiel gibts heute als online-game ;)

    Defender of the Crown (AMIGA) <-- Klick mich
    :applaus:Feine Bilder, da läuft mir doch der Sabber... Und Robotron-Computer dabei - echt stark und vor allem echt schwer waren die Dinger. Und dann der grüne Monitor. Ach waren diese Zeiten ..... ätzend. Falls ich mal Lust habe, mache ich von allen meinen alten Kisten Bilder. Das sind nicht wenige, denn ich gehöre zu den Jägern und Sammlern. (Nicht verwechseln mit Messie!)

    McMarbi :D


    PS: Braucht jemand ne Tastatur vom +4? Kabel ist allerdings hinüber. Kostenlos gegen Porto zu haben.