Homeoffice oder Tagesbüro - Was würdet ihr wählen?

    Homeoffice oder Tagesbüro - Was würdet ihr wählen?

    Guten Morgen zusammen!

    Ich habe heute morgen auf der Arbeit erfahren, dass wir im September mit der Firma umziehen werden.
    Der Umzug wird ca. 2-3 Wochen in Anspruch nehmen und der AG hat den MItarbeitern freigestellt, entweder in einem Tagesbüro von Mailboxnow oder im Homeoffice zu arbeiten.
    Ein Mix aus beidem wird leider nicht möglich sein, sodass wir uns im Vorfeld entscheiden müssen.

    Nun ist es so, dass ich noch nie in einem solchen Umfeld gearbeitet habe. Wie läuft sowas ab? Teile ich mir dann die Büros mit fremden Menschen?
    Ich stelle mir das merkwürdig vor, vor allem wenn man Kundentelefonate führen muss.

    Andererseits weiß ich aus Erfahrung, dass ich im Homeoffice weitaus unproduktiver arbeite, als im Büro. Zuviele Dinge, die einen ablenken und die dann mein Interesse bekommen.

    Wie ist eure Erfahrung und was würdet ihr wählen, wenn ihr euch entscheiden müsstest?

    LG und Danke!
    Na ja ich kann mir auch vorstellen, dass die Arbeit von zuhause aus recht gut ist..ich arbeite ja teils auch von zuhause.
    Beklagen kann ich mich nicht.
    Zumal kann man sich ja auch alles online kaufen was man möchte, ich persönlich habe mir auf www.stempelservice.de Stempel bestellt. Prägestempel, Datumsstempel und verschiedene andere.

    Wenn man zum Bsp alleine für sich arbeitet dann kann man sich viel besser konzentroeren. So ist es bei mir.
    Schönen guten Tag!

    Hier an dieser Stelle kann ich mich meinem Vorposter nur auf jeden Fall anschließen.

    Ganz egal, ob du ein Home-Office oder doch lieber ein Tagesbüro gewählt hast, sind Stempel eine sehr sinnvolle Anschaffung. So habe ich mir zum Beispiel erst in der letzten Woche online über stempelfactory.de/modico-kugelschreiberstempel/ einen neuen Kugelschreiberstempel bestellt, der mir im Arbeitsalltag doch einiges an Arbeit erspart.

    Lg