Kreissäge-Geräusch

    Kreissäge-Geräusch

    Hallo zusammen,

    seit fast einem Jahr nervt mich ein Dauergeräusch, das ich zunächst einem heißlaufenden Lüfter oder einer defekten Festplatte zuordnete.
    Beim Booten ertönt das einmalige kurze "Piep", das den ordnungsgemäßen Zustand des Bios anzeigt, und gleich darauf fängt der durchdringende hohe Dauerton an, der wie eine Kreissäge im Dauerlauf klingt. ||

    Da das Geräusch entstand, nachdem ich eine neue Festplatte mit Windows Xp eingesetzt hatte, glaubte ich, es käme von dieser. Doch das bestätigte sich nicht.

    Auch kam keiner der Lüfter in Frage: Wenn ich sie kurz mit dem Finger festhielt, sägte es trotzdem weiter, seien es die Gehäuselüfter, der CPU-Lüfter, der Grafikkarten-Lüfter oder der Netzteil-Lüfter. Immer Fehlanzeige.

    Dieses Geräusch ist auf die Dauer nervtötend und unangenehm. <X

    Als mein Sohn heute zu Besuch war, meinte er, das käme aus dem Bios-Lautsprecher und würde irgendein Hardware-Problem anzeigen.

    Um zu wissen, welcher der winzigen Stecker im Mäusekino am unteren Rand des Mainboards der richtige ist, mußte ich erst im Bedienungshandbuch nachsehen, das ich als PDF auf der Festplatte habe (die fast 90 Seiten auszudrucken wäre Papier- und Tintenverschwendung).

    Als ich ihn gefunden und gezogen hatte, war das Geräusch weg. Leider höre ich aber auch nicht mehr den Kontroll-Piepton des Bios beim Start. :(

    Ob es wirklich von irgendeiner schadhaften Hardware-Komponente kommt, weiß ich nicht. Doch wenn es etwas Gefährliches wäre, hätte ich es doch längst bemerken müssen.

    Jetzt habe ich also wie ein Schulmediziner beim Patienten das Symptom abgestellt, aber die Ursache bleibt weiter im Dunkeln.

    Hat jemand von Euch auch schon mal dieses Problem gehabt? Leider habe ich nicht die Zeit und den Nerv, mich durch hunderte von Beiträgen durchzuklicken, um vielleicht etwas zu finden.

    Für eine Auskunft wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Jeff-the-Fighter

    -----------------------
    Möge der Geist mit Dir sein!
    Bei mir war mal der Lautsprecher defekt, ich denke das ist auch die wahrscheinlichste Ursache. Vielleicht hast Du die Chance, mal einen anderen zu testen. Manchmal gibts auch "Ersatz" auf dem Flohmarkt für ein Euro.
    Ansonsten, wenn es nur um den Kontroll-Ton des BIOS geht: Abklemmen, bis Du ggf. zur Fehlersuche das Ding brauchst. Dann musst Du Dich nur erinnern, ihn wieder anzuklemmen ;)
    {brigens ist ein Kezboard/Treiber v;llig [berfl[ssig!

    Hier gibts Antivirensoftware