3TB externe Festplatte - Datenrettung!!

    3TB externe Festplatte - Datenrettung!!

    Grüßt euch!

    Ich habe zwar im Forum gesucht und auch etwas zu meinem Problem gefunden jedoch keine Lösung. Hoffe das mir hier geholfen werden kann um meine Daten zu retten!

    Kurzgeschichte zum Problem:


    Meine externe Festplatte die auf meinem Rechner stand ist leider heruntergefallen ( würde jetzt zu lange dauern es zu erklären "warum" ), und als ich nach einer gewissen Zeit versucht habe auf die
    Festplatte zuzugreifen konnte ich dies nicht mehr. Festplatte wurde gar nicht mehr erkannt... Mein erster Gedanke war gleich das der Lesekopf was abbekommen hatte und die Festplatte hinüber ist.
    Jedoch wollte ich dies nicht wahr haben also hab ich die Festplatte aus dem Gehäuse gebaut und in mein "NAS" eingebaut.Und das war denke ich mein großer Fehler! Festplatte wurde erkannt und lief.
    Da das NAS unter Linux arbeitet konnte ich auf die Dateistruktur der Festplatte nicht zugreifen. Das Problem bei der Sache war, das mein NAS einfach automatisch die Festplatte formatiert hatte.

    Das Problem war also nicht die Festplatte sondern der Controler im Gehäuse der kaputt gegangen ist. Also kauf ich mir ein Festplattengehäuse und baute mir die Festplatte dort ein in der Hoffnung das ich meine Festplatte wie gewohnt benutzen kann.




    Fehlerbeschreibung:


    Als ich also die Festplatte in Betrieb genommen habe, habe ich gemerkt das ich darauf nicht mehr zugreifen kann. Windows fordert mich auf die Festplatte zu formatieren, was ich natürlich nicht möchte. Also hab ich ein wenig gegoogelt und bin auf das tool "Testdisk" gestoßen und habe es nach einem "Guide" genutzt, jedoch ohne Erfolg! Durch Testdisk konnte ich meine alte Dateistruktur "ansehen" und auch auf die Unterordner zugreifen ( nicht auf die Dateien selbst ). Mit der "Copy" Funktion wollte ich die Dateien kopieren jedoch ohne Erfolg. Das schreiben des MBR´s hat auch nicht geholfen.




    .........................................................................................................................................................................................................................................


    Hoffe mir kann man helfen ich möchte meine persönlichen Daten retten und habe soweit mir möglich fast alles ausprobiert. Ich denke ich mache etwas falsch und bräuchte Hilfe von Personen die sich ein wenig besser
    als ich auskennen! :)



    Würde mich freuen was zu lesen!




    Liebe Grüße

    Marko87 schrieb:

    Das Problem bei der Sache war, das mein NAS einfach automatisch die Festplatte formatiert hatte.

    Mir ist nichts bekannt, was automatisch formatiert. Selbst wenn diese Aussage stimmen sollte, steht sie im Widerspruch zu der fogenden Fehlerbeschreibung. Eine bereits formatierte HDD erneut zu formatieren wäre ziemlich albern. So blöd ist noch nicht einmal Windows. Abgesehen davon: hier hilft vermutlich nur noch der Profi, der den Datenträger aus der Platte ausbaut und kopiert. Versuch das bitte nicht selbst. Damit wären Deine Daten endgültig hinüber.