3 TB externe Fesplatte mit verlorener Partition

    3 TB externe Fesplatte mit verlorener Partition

    Moin Moin liebe Community!

    Nach Stunden des Suchens wende ich mich nun ganz verzweifelt an euch!

    Die Ausgangssituation:
    Eine nagelneue 3 TB externe Festplatte mit USB 3.0 von Toshiba (Modell: HDWB130EK3J)
    Angeschlossen an ein Windows 7 Notebook, an einen USB 3.0 Slot.

    Die Vorgeschichte:
    Beim ersten Anschließen wurde nichts bei "Computer" angezeigt.
    Daher bin ich in die Datenträgerverwaltung unter Computerverwaltung gegangen.
    Hier habe ich die Festplatte auf GPT umgestellt, sodass ich eine Partition mit dem gesamten Speicher (~2795 GB) erstellen konnte.

    Windows hat diese Partition erkannt, ich habe einen Neustart gemacht, die Festplatte wurde problemlos bei "Computer" angezeigt.
    Anschließend habe ich begonnen ca. 1,6 TB Daten auf die Festplatte zu spielen. Dies hat einige Zeit gedauert, aber ich konnte anschließend problemlos auf alle Daten zugreifen.

    Zum Problem:
    Nun, einige Tage später, schließe ich die Festplatte erneut an, aber es wird keine Partition mehr angezeigt! Siehe Screenshot 1 (Datenträgerverwaltung) im Anhang.
    Evtl. habe ich die Festplatte zwischenzeitlich vom Notebook abgezogen ohne sicher zu entfernen (bin mir da aber sehr unsicher).
    Ich vermute, dass die Festplatte irgendwie die GPT Tabelle gelöscht hat.

    Was ich nun versucht habe:
    1. Verschiedenste USB Ports versucht.
    2. Ubuntu V13.10 gebootet, es wurde auch keinerlei Festplatte erkannt.

    3. Partition Magic 2013 gebootet, auch keine Festplatte gefunden.
    Dann habe ich testDisk 6.14 gestartet und einen QuickSearch gestartet [Bild 2 im Anhang]. Dieser war nach wenigen Sekunden bei 73% (Zylinder 33424/45599) [Bild 3 im Anhang] und hat dann weitere 14 Stunden gebraucht um alles abzuarbeiten.
    Hier gab es auch eine Fehlermeldung, die ich nicht so recht verstehe: Warning: number of bytes per sector missmatches 512 (NTFS) != 4096 (HD) .

    Anschließend habe ich eine Übersicht über Partition, Start, End, Size in sectors erhalten. Hier habe ich auf mittels Pfeiltasten auf P gestellt und anschließend Write ausgewählt, um die Partition wieder zu schreiben. Hier kam dann die Meldung: "Partition: Write error".

    Nun bin ich leider mit meinem Latein am Ende und verzweifelt auf Grund des Datenverlustes (Die Daten wurden von den alten Festplatten auf die neue verschoben).

    Kann mir einer von euch erklären, wie ich die alte Partition wiederherstellen kann? Wäre wirklich wunderbar!

    Vielen Dank im voraus und liebe Grüße, Malte


    PS: die TestDisk Funktion list files bringt die Fehlermeldung: "Can't open fileysystem. Filesystem seems damaged"
    PPS: Ich hab versucht alles übersichtlich und verständlich aufzubauen, aber gerne überspringe ich auch Sachen, daher bitte Nachfragen wenn was unklar ist :)
    Bilder
    • Datenträgerverwaltung.png

      80,51 kB, 1.680×1.050, 278 mal angesehen
    • 1 vor Quick Search.png

      26,05 kB, 579×393, 158 mal angesehen
    • 2 der Quick Search startet bei 73 und dauert unendlich lange.png

      22,14 kB, 579×393, 158 mal angesehen
    • 3 nach dem quick search.png

      29,4 kB, 579×393, 161 mal angesehen
    • 4 nach quick search auf p gestellt und enter.png

      21,9 kB, 579×393, 157 mal angesehen
    Nach Deiner Beschreibung hast Du die Partition mit ntfs erstellt. Es wundert mich, daß Du 3TB in eine Partition quetschen konntest, aber ich bin, was diese Frage angeht, nicht auf dem neuesten Stand. Du könntest vielleicht mit einem Datenreparaturprogramm noch etwas retten, aber bei einem ruinierten file system bin ich da sehr unsicher. Viel Glück ...
    Danke schonmal für deine Antwort :)

    Ich konnte Gott sei Dank meine Daten mittles TestDisk retten.

    Jetzt stehe ich aber vor dem Problem, dass ich die 3 TB so formatieren und partitionieren will, so dass ich nur eine Partition habe (das geht über GPT) UND das meine Daten nicht plötzlich wieder gefährdet sind.

    Weiß jemand wie man eine 3 TB externe Festplatte richtig formatiert? Worauf man achten muss?

    Vielen Dank schon mal!
    wäre es am schlausten einen professionellen Datenwiederherstellungs-Service aufzusuchen. es gibt eine Menge verschiedener Programme zur Datenrettung,Habe letztens mal das "Bitwar Data Recovery " benutzt.
    Normalerweise werden die Daten nicht "gelöscht", sondern nur zur Überschreibung freigegeben, Also theoretisch gibt es immer noch. Mit Programmen du da rankommen könntest. " Datenwiederherstellung" bei Google ein - du bekommst einige hilfreiche Treffer.