Windows XP startet nicht mehr nach Sprachumstelllung auf Japanisch

    Windows XP startet nicht mehr nach Sprachumstelllung auf Japanisch

    Hallo zusammen,

    ich habe in Systemeinstellungen unter Regions- und Sprachoptionen im Reiter erweitert (so hieß er glaub ich, der dritte von links), die Systemsprache meinen PCs auf Japanisch umgestellt um japanische Programme / Spiele starten zu können. Dazu ist es nötig vorher den East Asian Language Support von der Windows-CD zu installieren und danach in diesem Reiter die Sprache auf Japanisch umzustellen. Danach wird der PC neu gestartet.

    Ich hatte dies schon zuvor getan und als ich die Sprache umgestellt hatte erschien ein Fenster, in dem ich gefragt wurde ob ich die bereits vorhandenen Daten verwenden möchte oder Sie erneut von der CD laden möchte. Ich entschied mich die vorhandenen Daten zu verwenden und startete den PC neu. Doch er fuhr nicht mehr hoch, weil angeblich die Registry32 (so hieß es glaub ich) beschädigt oder nicht vorhanden sei.

    Ich solle beim Start R drücken, wenn ich die Windows CD eingelegt habe. Das hab ich getan und dann öffnete sich ein Einstellungsfenster mit zwei Spalten. Mit den Befehlen konnte ich allerdings wenig anfangen. In der rechten Spalte, die zweite Funktion von oben war "Windows im Failsafe Modus starten". Ich hab "Y" eingegeben, die neuen Einstellungen gespeichert und neu gestartet. Doch es kommt immer wieder dieselbe Fehlermeldung.

    Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir helfen könnten, denn 75 Euro für den Microsoft Support kann ich nicht herzaubern... :)

    P.S.: es tut mir Leid, wenn das etwas verworren klingt und einzelne Namen nicht wortgenau stimmen, aber ich komme grad nicht in meinen PC um meine Schritte nachzuvollziehen.