Frage zum Festplattenkauf

    Frage zum Festplattenkauf

    Hallo!

    An meinem Dell Netbook (Typ Inspiron 11Z 11005319) ist leider durch eine starke Erschütterung die Festplatte beschädigt worden. Zum Glück waren keine wichtigen Daten drauf, die Festplatte ist einfach hinüber, das System startet nicht mehr richtig, anstattdessen piept das Netbook sehr lange und laut und es erscheint eine Festplatten-Fehlermeldung.

    Nun habe ich die defekte Festplatte ausgebaut, es handelt sich dabei um folgendes Modell:

    Western Digital SATA Festplatte mit 250GB, Modell-Nummer WD2500BEVT-75ZCT2

    Ich würde mir nun gerne (trotz der aktuell sehr hohen Festplattenpreise) eine neue Festplatte kaufen, da ich das Netbook dringend benötige.

    Genügt es, wenn ich eine 2,5“-Festplatte des Herstellers Western Digital mit der Bezeichnung WD2500BEVT kaufe oder muss es exakt die Modellnummer WD2500BEVT-75ZCT2 sein?

    Würde mich sehr über eine kurze Antwort freuen. Habe leider noch nie eine Festplatte gekauft, daher habe ich da keine Ahnung.

    Liebe Grüße!
    "Für den Fall, dass am Fernsehgerät Störungen auftreten, kann man diese mühelos selbst beheben:
    Nach Entfernen des astigmatischen Ablenkfeldindikators setzen Sie dem Hypertrophalcoder einfach ein zweites Fulminanzsignal zu und justieren am Mikroswitch den differenziellen Paraboloidphasenfehler durch Twisten des high-touchable Autikon-Transistors.
    Die restliche Feinabstimmung erfolgt wie üblich durch Trigiminalverschiebung im Korrekturbereich der Horizontalfrequenz." - Loriot