.css-Bildergalerie

    .css-Bildergalerie

    Hallo!

    Ich verwalte eine Homepage von einem semiprofessionellen Sinfonieorchester und meine Aufgabe ist es, ein paar Bilder dort einzufügen. Mir wurde von jemandem die sogenannte "Lightbox" empfohlen, das ist ja so eine Mischung aus Javascript und Css.

    Ich bin nun soweit, dass die Vorschaubilder (habe erstmal 3 Stück zum Test genommen) korrekt angezeigt werden und sich auch öffnen, wenn man sie anklickt, aber dann werden die Next und Previous-Buttons und der Close-Button fehlerhaft dargestellt, das muss irgendwie mit der Link-Klassifizierung zusammenhängen, da bereits vorher mal in einem Css-Stylesheet das Design für die Menüführung festgelegt wurde. Ich musste also den für die Lightbox erforderlichen Css-Teil in das bestehende Stylesheet einfügen.

    In diesem Fall gelten ja quasi zwei .css-Teile für eine .html-Seite, einmal die .css-Regeln für das Menü auf der linken Seite und einmal die .css-Regeln für die Lightbox-Bildergalerie. Wie kann ich es einstellen, dass sämtliche Link-Klassifizierungen im Bereich der Lightbox ausgeschaltet werden?

    Vielleicht schaut ihr euch die Sache einmal an, hier ist ein Direktlink: http://www.salamo.info/orchester/fotos.html

    Viele Grüße,
    Computer-Spezi
    "Für den Fall, dass am Fernsehgerät Störungen auftreten, kann man diese mühelos selbst beheben:
    Nach Entfernen des astigmatischen Ablenkfeldindikators setzen Sie dem Hypertrophalcoder einfach ein zweites Fulminanzsignal zu und justieren am Mikroswitch den differenziellen Paraboloidphasenfehler durch Twisten des high-touchable Autikon-Transistors.
    Die restliche Feinabstimmung erfolgt wie üblich durch Trigiminalverschiebung im Korrekturbereich der Horizontalfrequenz." - Loriot
    Wie ich sehe, hast Du die Lightbox-CSS-Definitionen in die styles.css hineinkopiert. Das sollte eigentlich nicht notwendig sein, da die lightbox.css eh nochmal im head der Seite eingebunden wird (sollte aber auch nix kaputt machen).

    Die beiden Dateien salamo.info/images/prevlabel.gif bzw. salamo.info/images/nextlabel.gif werden nicht gefunden, die steuern die Anzeige voriges / nächstes Bild.

    Das wars fürs erste, ansonsten muss ich nochmal tiefer reingehen.
    {brigens ist ein Kezboard/Treiber v;llig [berfl[ssig!

    Hier gibts Antivirensoftware
    Hallo!

    Es muss auch irgendwie an den Link-Klassen liegen. Wie kann ich es einschalten, dass für die Lightbox nicht die üblichen Linkregeln gelten?

    Viele Grüße,

    Computer-Spezi
    "Für den Fall, dass am Fernsehgerät Störungen auftreten, kann man diese mühelos selbst beheben:
    Nach Entfernen des astigmatischen Ablenkfeldindikators setzen Sie dem Hypertrophalcoder einfach ein zweites Fulminanzsignal zu und justieren am Mikroswitch den differenziellen Paraboloidphasenfehler durch Twisten des high-touchable Autikon-Transistors.
    Die restliche Feinabstimmung erfolgt wie üblich durch Trigiminalverschiebung im Korrekturbereich der Horizontalfrequenz." - Loriot
    Hallo!



    Zur Übersichtlichkeit und zur besseren Darstellung meiner Vorgehensweise habe ich mich nun einmal strikt an folgende Anleitung zum Einfügen der Lightbox gehalten:



    http://www.huddletogether.com/projects/lightbox2/



    Hier ist nun nochmal die aktuelle Version zu finden, dort ist die Lightbox nach dieser Anleitung eingefügt:



    http://www.salamo.info/orchester/fotos.html



    Hier noch einmal meine Vorgehensweise in Kürze:



    -Kopieren der Lightbox-Ordner in das Homepageverzeichnis

    -Anpassen der Grafikpfade für die Next- und Previous-Buttons in “css/lightbox.css“

    -Kopieren der Javascript-Zeilen in den Header der betroffenen Seite (hier “fotos.html“)

    -Kopieren der Css-Anweisung in den Header von “fotos.html“

    -Kopieren und Anpassen der Bilddateipfade im Body von “fotos.html“



    Das Ergebnis könnt ihr ja nun beurteilen, es funktioniert immer noch nicht.



    Vielleicht könnt ihr mir so besser helfen.



    Liebe Grüße.
    "Für den Fall, dass am Fernsehgerät Störungen auftreten, kann man diese mühelos selbst beheben:
    Nach Entfernen des astigmatischen Ablenkfeldindikators setzen Sie dem Hypertrophalcoder einfach ein zweites Fulminanzsignal zu und justieren am Mikroswitch den differenziellen Paraboloidphasenfehler durch Twisten des high-touchable Autikon-Transistors.
    Die restliche Feinabstimmung erfolgt wie üblich durch Trigiminalverschiebung im Korrekturbereich der Horizontalfrequenz." - Loriot