Grafikkarte defekt - was tun?

    Grafikkarte defekt - was tun?

    moin,

    die Grafikkarte von meinem hp pavillon dv6000 hat kürzlich den Geist aufgegeben.
    Als mein Freund den Lappi schließlich zur Reperatur brachte, wollte der Mann 200€ für eine neue Grafika (inklusive Einbau)
    Der ist inzwischen über 3 Jahre alt, ich weis nicht ob sich das lohnt oder ob der Typ mich verarschen will :(
    auf jeden fall gefällt mir dieses Forum und ich wollte mal Rat von ein paar Experten :)

    vielen Dank
    Wer hat denn Festgestellt das die Grafikkarte defekt ist? Wenn die Graffikarte defekt ist, muss das komplette Mainboard des Notebooks getauscht werden (ausser du hast eine Version mit gestecktem MXM Modul). Für 200 Euro kommst du da noch recht günstig weg. Solche Aktionen sind Ökonomischer Unsinn, ein drei Jahre altes Notebook lässt man im Normalfall nicht in diesem Umfang reparieren.

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt