PC Schaltet einfach ab!

    PC Schaltet einfach ab!

    Hallo Forum!

    Ich habe schon viele Meinungen eingeholt und Profis befragt aber mir konnte nicht geholfen werden!

    Zu meinem Problem:

    Wenn ich ein Spiel spiele, dann schaltet nach einiger Zeit mein Pc ab. Es gibt KEINEN reboot oder bluescreen. Der PC geht einfach aus. Ich kann ihn danach problemlos wieder hochfahren. Die Kriterien beim Spielen liegen bei : Performancelastigem (z.B. Wasser, Rauch). Das verwunderlich ist aber, dass man das nicht so leicht abstempeln kann.
    Bei manchen Spielen geht der Pc in Cutscenes aus und bei viel anspruchsvolleren geht er gar nicht aus. Es ist also verschieden.

    Mein System:

    Intel Core 2 Duo E4600 @ 2,4 GHz
    Foxconn Mainboard (Nvidia Chipset)
    4 GB RAM
    Nvidia GeForece 8800 GTX ( 3 Jahre alt)
    760 Watt ATX Tronje Netzteil (Neu)

    Was ich bis jetzt ausschliessen kann:

    An der GPU sowie CPU Temperatur liegt es nicht.
    Ich habe sowohl beide Temperaturen gecheckt als auch überwacht.
    Im BIOS ist die Abschaltfunktion bei zu hoher CPU Temperatur ausgeschaltet.

    An fehlenden Treibern kann es auch nicht liegen.
    Alle sind installiert und auf dem neusten Stand.

    Bei dem Netzteil bin ich mir nicht sicher.
    Tronje ist mit Sicherheit nicht die beliebteste Marke, ich weiss aber 760 Watt sollten ausreichen, auch wenn die Zahlen abweichen. Die 12V Schienen haben auch genug Ampere. Und an den Anschlüssen im Haus liegt es ebenfalls nicht.

    Bitte helft mir.
    Was passiert wenn du Stabilitätstests zum Beispiel mit Furmark laufen lässt?
    Wenn du wirklich Treiber, Temperaturen und Stromzufuhr ausschliessen kannst (frisches System nur mit Treibern), liegt ein Hardwarefehler vor (Board, Speicher, Grafikkarte). Gehst du über WLAN oder LAN ins Internet?

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Erstmal DANKE für die Antwort

    Ich habe mir Furmark runtergeladen und hab den Stabilitätstest laufen lassen mit max settings und einer Auflösung von 1248x1024 (Extremhitze-Modus aus).

    Die Karte lief relativ schnell von ca. 65° C auf 80° C. Von da aus ging sie langsam auf die 86° C und da verharrte sie dann.

    Das Netzteil Problem hab ich nicht völlig ausgeschlossen. Es kann sein das was mit dem Netzteil was nicht in Ordnung ist.

    Ich gehe über LAN ins Internet.
    Von Temperaturen ist alles OK, die 86C° unter Vollast sind kein Beinbruch.

    Die Frage mit den Internetzugang habe ich aus dem Grund der Spannungsübertragung zwischen Switch/Router und PC gefragt. Wenn du Netzwerkkabel abziehst, stürzt er dann immer noch ab?

    Auch das Problem mit dem Netzteil würde ich nicht ausschliessen, den billigen Netzteilen ist nicht zu trauen!

    Wie schaut es mit dem frischen System aus?

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Original von Scars
    Was meinst du mit frischem System.


    Frisches System ist, neue Windows Installation nur Treiber für Hardware plus DirectX. Damit kannst du ausschliessen ob irgendwelche Software oder Treiberreste die Fehler verursachen.

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt