Externe Festplatte

    Über eine externe Festplatte Windows (oder ein anderes halbwegs aktuelles Betriebssystem) zu booten ist ähm... suboptimal.
    Falls Du das überhaupt hinbekommst (was je nach Modell durchaus schwierig sein kann), dürfte die Performance schlicht und einfach für den berühmten Eimer sein. Ich kann von solchen Bastellösungen nur abraten - zumal eine solche Konstruktion im mobilen Einsatz geradezu nach "Absturz" schreit (und das meine ich nicht nur im übertragenen Sinne).

    Investiere lieber ein paar Euro in eine neue interne Festplatte und nutze Deine alte Festplatte als Datensicherungsmedium in einem externen Gehäuse.

    EDIT: Die Toshiba ist eine 2,5 Zoll ATA-Platte mit 40 GB Speicherkapazität.

    Woraus schließt Du eigentlich, dass sie bald den Geist aufgibt?
    {brigens ist ein Kezboard/Treiber v;llig [berfl[ssig!

    Hier gibts Antivirensoftware