AM3 + SLI-fähiges Mainboard?

    AM3 + SLI-fähiges Mainboard?

    Hallo,

    ich wollt mir mal nen neunen PC zusammenstellen und hab da ein Problem:

    Natürlich nehm ich lieber den guten Quad-Core von AMD, da er um einiges günstiger ist als der i7 von Intel.

    Dann bin ich weiter zu den Grafikkarten, wo ich ja eigentlich schon immer Nvidia hatte und nie enttäuscht wurde. Aber dieser blöde PC-Konfigurator hat mir nie angezeigt, dass ich eine zweite Grafikkarte auswählen kann obwohl die Grafikkarte SLI-fähig ist.

    Dann hab ich einfach mal in der Kategorie "Mainboard" nach SLI gesucht und nur Intel Mainboard wurden angezeigt!!!!

    Gibt es die Kombination aus AM3 und Nvidias SLI nicht zu kaufen???

    Das wär ja mal echt doof....
    MfG Angeber1986

    RE: AM3 + SLI-fähiges Mainboard?

    Original von AnGeBeR1986
    Gibt es die Kombination aus AM3 und Nvidias SLI nicht zu kaufen???


    Wikipedia meint dazu
    "Man benötigt eine Hauptplatine mit einem SLI-fähigen Chipsatz und mit mindestens zwei PCI-E-Slots. Bisher beschränkt NVIDIA die Nutzung von SLI weitgehend auf die eigenen Chipsätze, die zudem noch das Kürzel SLI tragen müssen. Nur der von Intel angekündigte Nehalem-Chipsatz X58 kann vom Hersteller gegen Zahlung einer Lizenzgebühr an NVIDIA für SLI freigeschaltet werden.[2] Für diese Beschränkung gibt es keinerlei technische Gründe, sondern es ist eine reine Marketing-Entscheidung seitens NVIDIA."

    AM3-Boards mit NVidia-Chipsätzen gibt es, sind aber eher selten.

    Alternative:
    "Crossfire ist zurzeit nur auf Chipsätzen von Intel und von AMD bzw. ATI Technologies nutzbar. Für diese Beschränkung gibt es keinerlei technische Gründe, sondern dies ist eine reine Marketing-Entscheidung seitens AMD bzw. ATI Technologies."



    Das wär ja mal echt doof....


    Genau das.
    {brigens ist ein Kezboard/Treiber v;llig [berfl[ssig!

    Hier gibts Antivirensoftware
    Sorry für den Ausdruck aber; Wie behindert ist das denn????

    Ich kauf doch nicht einen blöden Intel CPU für 500 € mehr und ein sau teures Mainboard dafür, nur damit ich zwei Nvidas koppeln kann!!!

    Was ist das denn für eine Marketingentscheidung!!! Damit schißen sie sich doch selber ins Bein!

    Wenn ich mir jetzt nen PC kaufe mit viel Leistung aber ich halt kein Krösus bin, dann werde ich mich doch für AMD und ATI entscheiden....und da bin ich, denke ich jedenfalls, nicht alleine oder?
    MfG Angeber1986
    Original von AnGeBeR1986
    Sorry für den Ausdruck aber; Wie behindert ist das denn????

    Ich kauf doch nicht einen blöden Intel CPU für 500 € mehr und ein sau teures Mainboard dafür, nur damit ich zwei Nvidas koppeln kann!!!

    Was ist das denn für eine Marketingentscheidung!!! Damit schißen sie sich doch selber ins Bein!

    Wenn ich mir jetzt nen PC kaufe mit viel Leistung aber ich halt kein Krösus bin, dann werde ich mich doch für AMD und ATI entscheiden....und da bin ich, denke ich jedenfalls, nicht alleine oder?


    Warum? Du hast doch den Kern des Ganzen schon selbst gemerkt! Warum sollte AMD seine Prozessoren mit NVIDIA GPUs koppeln?

    Du kannst aber ohne weiteres zwei NVIDIA Grafikkarten auf AMD Boards verbauen. Zum Beispiel eine schnelle GTX für die Grafikberechnung und eine GT zur Physik bzw CUDA Berechnung.

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt