wlan verbindung funktioniert nicht

    wlan verbindung funktioniert nicht

    hallo!
    also ich habe folgendes problem: mein pc kann seit 5 tagen keine verbindung mit dem router mehr herstellen.. obwohl ich den router mit herrvoragender signalstärke angezeigt bekomme. wenn ich auf verbinden gehe kommt folgende meldung: verbindung konnte nicht hergestellt werden.

    zu meinem pc: der läuft unter win 7 mit wlan karte. die verbindung mit dem router hat schon mal funktionert und zwar 2 monate!! und jetz gehts nciht mehr

    zum router: is ein netgear, kein macadressenfilter nur wep verschlüsselung.. alle schlüssel sind mir bekannt und es is kein passwortfehler oder so etwas..

    das problem muss irgendwo beim pc liegen weil mit meinem laptop der unter vista läuft funktioniert die verbindung.

    Danke im voraus!!!!
    Ist es Windows 7 in der 64Bit Version? Wenn ja gibt es da heftige Probleme mit der alten WEP Verschlüsselung. Bei manchen hat es geholfen den Treiber für die WLAN Karte auf eine andere Version down/upzugraden.
    Wenn deine Hardware WPA unterstützt solltest du es damit probieren.

    MfG


    PS: Für den WEP Schlüssel brauche ich knapp 10min, dann bin ich deinem Netzwerk.
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    ja in der 64 bit version. und wieso hats vorher geklappt und jetz nicht mehr? kann ich ein upgrade der karte von der internet seite des herstellers der karte finden? und wenn ich auf wpa umsteige muss ich das vom router aus auch tun und auf allen anderen pc im netzwerk?

    p.s. dass du dich bei mir reinhängen kannst müsstest du wahrscheinlich ziemlich weit fahren ^^
    Das Treiberupdate kannst du erstmal mit Windows 7 Boardmitteln probieren (im Gerätemanager auf der Netzwerkkarte>Treiber aktualisieren gehen.), ansonsten über den Hersteller der Netzwerkkkarte.
    Ja du musst dem Router sagen er solle WPA PSK benutzen (dort auch den Schlüssel eingeben - je länger desto besser). Jedem PC der über den Router verbunden werden soll, auch dem neuen Schlüssel versehen und das wars. Eigentlich sollte jeder Router und WLAN Adapter der nicht älter als 5 Jahre ist, WPA beherrschen.

    Mit der Zeitangabe wollte ich nur verdeutlichen, daß WEP alles andere als sicher ist. Jeder mit etwas Ahnung auf dem Gebiet knackt den Schlüssel sehr schnell.
    Den Ärger hat dann der Betreiber des unsicheren Netzwerkes.

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Die Geschwindigkeit leidet nicht darunter (bzw du merkst das eh nicht :D ). WPA ist halt nur ein rotes Tuch für alte Hardware (wlan MP3 Streamer, GameBoys usw), jede neue Hardware kann damit umgehen (Fernseher, Videoplayer usw).

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    also ich habe meinen router auf wpa-personal(tkip) wie gesagt umgestellt. es hat kurz funktioniert für 4 sekunden dann stand wieder es konnte keine verbindung hergestellt werden.. dann habe ich ncoh wpa2-personal(aes) versucht aber da schreibt ers gleich hin wie ursprünglich bei der wep verschlüsselung. könnte es an der wlan karte liegen???

    mfg