Probleme Pioneer DVD Brenner DVR-116D

    Probleme Pioneer DVD Brenner DVR-116D

    Hallo,
    ich bin neu hier und im Internet konnte ich mein Problem nicht lösen.

    Am zweiten IDE-Controller habe ich bis jetzt ein HL-DT-ST RW/DVD GCC-4522B als Master. (Kann CDs brennen, DVDs nur kesen) und ein CD-ROM als Slave von Sony.

    Nun wollte ich mit DVDs anfangen und habe mir den Pioneer gekauft.
    Einbau erfolgreich, Brennen meiner Daten auf alle Medien (DVD+RW, CD/RW, CD/R) auch erfolgreich. (Ich habe es woanders überprüft)

    Nur.... ich kann meine Daten nicht zurücklesen. Er bringt mir ständig Fehlermeldungen.

    Was habe ich bisher gemacht?
    1. Das Pioneer gegen ein weiteres Pioneer ausgetauscht.
    2. Die neueste Firmware installiert.
    3. Mit einem Sony Brenner versucht
    4. Treiber gibt es nicht.

    Ich glaube fast, mein MoBo ist für sowas nicht geeignet.

    Windows XP SP3
    1,5 GB RAM
    MoBo Soyo 7VBA133U
    Intel Pentium III -S, 1,4 GHz


    Nun stellt sich die Frage, ob es dafür eine Lösung gibt.
    Ich danke für alle mögliche Unterstützung.
    Ich hatte damals auch einen DVD Brenner an einem "antiquierten" P3 Mainboard, jedoch mit BX Chipsatz (kein UDMA 100). Abhilfe schaffte bei mir ein weiterer IDE Controller, an dem lief der Brenner als Master allein und ohne Probleme.

    MfG
    Ich beantworte keine Themen sowie EMAIL und PERSÖNLICHE NACHRICHTEN mehr!
    Meine private Homepage mit vielen
    Anleitungen, Tipps und Tricks | GermanHeroes - Teamwebseite rund um BOINC, Seti, Astronomie und Raumfahrt
    Hi AlienBuster,

    danke erstmal für Deine Antwort.
    Meine IDEs laufen mit UDMA 5 (Festplatten) und UDMA 2 (Optische Laufwerke).

    Ich weiß gar nicht, ob ich da noch einen weiteren Controller draufsetzen kann. Ich bin eigentlich kein Hardware-Mensch.

    Aber letztendlich brennen die Dinger ja. Nur das Zurücklesen der Daten funktioniert nicht.
    Egal, auf die zweite Festplatte geht die Datensicheung eh schneller.


    Ein schönes WE aus Bayern.