Rechner startet nicht mehr

    Rechner startet nicht mehr

    Hallo Forumfreunde und helfer.
    Habe die Suche schon betätigt aber mein Problem wurde nicht behandelt.
    Folgender Sachverhalt liegt vor:
    Rechner arbeitete am Vortag noch wie gewohnt.
    Am nächsten Tag wollte ich den Rechner starten, aber es tat sich nichts, weder ein Biepton noch irgenteine Information am Bildschirm.
    Nun zu meinem Rechner:
    FujitsuSiemens Scaleo J
    Intel P4
    Windows XP
    1 GB ram
    Motherboard: Foxconn 6497 MC
    Grafikkarte: Asus C381
    2 x DVD Laufwerk

    Wenn ich den Rechner einschalte, laufen alle Lüfter.

    Habe es schoneinmal mit der GraKa probiert und den Speicherriegel ausgebaut aber keine Änderung.
    Die Festplatte habe ich in einem anderen PC ausprobiert und man konnte darauf zugreifen.

    Nun bin ich ratlos, was es noch sein kann.

    Ist es möglicherweise das Motherboard?

    Vielen Dank im voraus
    Neuling
    Original von HisN
    In der Regel ist es bei so alten Rechnern das Motherboard das aufgibt.


    Der Rechner ist 2,5 Jahre alt.

    Original von HisN
    Wenn es auch nicht Beept sobald Du die Graka oder das RAM ausbaust und alle Lüfter laufen, dann kann es ja eigentlich nur noch das Board oder der Prozessor sein. Mehr bleibt nicht übrig.

    Das mit dem Board habe ich mir auch schon gedacht.
    Wenn ich jetzt ein neues kaufen würde, da gibt es verschiedene Sockel, wie kann ich feststellen, welchen Sockel ich brauche.

    Danke

    PS: Wie kann ich feststellen ob es das Board oder der Prozessor ist.
    Original von Neuling

    Das mit dem Board habe ich mir auch schon gedacht.
    Wenn ich jetzt ein neues kaufen würde, da gibt es verschiedene Sockel, wie kann ich feststellen, welchen Sockel ich brauche.

    Danke

    PS: Wie kann ich feststellen ob es das Board oder der Prozessor ist.


    Du schaust in das Handbuch vom Board. Ein P4 verwendet i.d.R. noch den Sockel 478.
    Und Du kannst es feststellen indem Du einen laufenden P4 in das Board packst.

    Hast Du keinen, wird Dir wohl nur der Gang zum Händler Klarheit schaffen.
    So hatte ja geschrieben, dass ich mir ein neues (AS Rock P4I65G SO.478 (P4)) Mainboard bestellt habe und dabei folgendes festgestellt:
    Mistake I: Das Mainboard hatte den falschen Sockel, ergo zurückgesendet.
    Anderes Mainboard mit Sockel 775 bestellt wurde heute geliefert und nun:
    Mistake II: Sockel war richtig nur diesmal war es ein ATX anstatt ein Micro-ATX, ergo wieder zurückgesendet und hoffe nun, dass diesmal alles passt.

    Ich halte euch auf dem laufenden.