Drucker-Probleme

    Drucker-Probleme

    Hallo mal wieder,

    ich habe ein ganz blödes Problem mit meinem Drucker (Canon Pixma IP4000). Ich hab´ den seit ca. zwei Jahren und bisher lief alles prima. Zwischendurch hab ich mal vor einem Jahr den Druckkopf auswechseln müssen - aber das nur nebenbei.

    Wenn ich jetzt drucken will Kassette oder Datenträger (allerdings druckt er beim Einzelblatt-Einzug ganz normal). aber auch egal welches Papier ich bedrucken will, es kommt immer folgende Fehlermeldung:

    Das Dokument kann nicht gedruckt werden, weil das Papierausgabefach geschlossen ist. Öffnen Sie das Papierausgabefach. Der Druckvorgang wird neu gestartet.

    Ich kann dann nur drucken, wenn ich die Klappe (die ja offen ist) nach unten drücke. Es reicht nicht, irgendetwas drauf zu legen, ich muss schon ziemlich kräftig drücken.

    Ist da irgendein Sensor, der dem Drucker sagt, ob die Klappe offen ist oder nicht? Muss ich da irgendetwas reinigen, was vielleicht verstaubt sein kann,
    damit ich wieder vernünftig drucken kann?

    Kennt jemand dieses Problem? Für Eure Hilfe wär ich sehr dankbar.... __________________

    RE: Drucker-Probleme

    Hi $@ncho,
    ich hab nachgesehen. Also: wenn ich die sogenannte "Papierausgabefachklappe" öffne, ist da oben links ein Schalter, der mir aber wie so eine "an/aus"-Taste vorkommt. Ich hatte das vorher gar nicht so registriert. Mal sehen was passiert, wenn ich den reindrücke.....

    Ne - reindrücken geht nicht. Kann ja auch nicht, weil dann denkt der Drucker ja sowieso, die Klappe ist zu. Was mich dabei nur irritiert ist: wenn Einzelblatt-Einzug eingestellt ist, druckt er ganz normal ohne Fehlermeldung.

    RE: Drucker-Probleme

    Hallo karmamoon,

    hast Du denn auch mal das normale Papierfach geprüft, ob da nicht noch irgendwo ein Schnipsel rumhängt?
    Wenn Du einen Einzelpapier-Einzug machst, legst DU ein Blatt in den Einzeleinzug ein (oder nimmt der das Papier dann auch aus dem Blattfach)?

    Oder ist das Papierfach verklemmt, oder schräg eingestzt, oder hast Du zuviel Blätter eingelegt.

    Meiner Meinung nach liegt es irgendwo am Papierfach.

    Grüße
    Sigi
    Was hat Windows mit U Booten gemeinsam? Kaum macht man ein Fenster auf fangen die Probleme an :cry:

    RE: Drucker-Probleme

    Hi Madsigi,

    also: wenn ich mit Einzelblatt-Einzug drucke, liegen in dem dafür vorgesehenen Bereich immer mindestens 10 Blätter, und die werden auch ohne Probleme eingezogen und bedruckt.
    Ich hab auch schon nachgesehen, ob da irgendwo was verklemmt ist - is aber nix.

    Ich hab mich jetzt mit Canon in Verbindung gesetzt und harre der Dinge, die da kommen....

    Werde mich auf jeden Fall melden, wenn was dabei rauskommt. (Obwohl - ich glaube eher nicht. Ich krieg wohl den Rat, den Drucker reparieren zu lassen)

    Na ja, man wird sehen.
    Hey das Problem hatte ich auch und habe tagelang nach Lösungen gegoogelt und nix gefunden.

    Bin dann mit Computer und Drucker zu nem Laden gefahren der Druckertinte verkauft. Der Besitzer kannte sich super aus und das Problem war in Sekunden gelöst, nachdem der Drucker angeschlossen war :)

    Es gibt zwei Papierfächer, nämlich unter dem Drucker ist auch eins, was man nach vorne ausziehen kann!
    Wenn man sich irgendwann mal verdrückt hat mit der zweiten dicken Taste im Innenteil (also wenn man die vordere große Klappe runterklappt wo ein Druckersymbol links neben der großen Taste abgebildet ist), dann ist der untere Drucker angewählt wenn IM Druckersymbol das kleine Lämpchen unten leuchtet, dann ist das untere Papierfach angewählt, das meistens geschlossen ist .
    Man muss ganz einfach nur einmal rauf drücken auf die Taste bis das obere Lämpchen angewählt ist und im Druckersymbol dann das obere kleine Lämpchen leuchtet (somit ist wieder das obere Papierfach angewählt für das große sichtbare Fach was wir meistens benutzen).

    Schwuppsdiwupps und schon konnte ich plötzlich wieder ganz schnell drucken :))
    ​Hast du eine Lösung für diene Drucker Probleme gefunden?

    Darauf wirst du wohl keine Antwort mehr bekommen :)
    Aber ich bin mir sicher,das er es geregelt bekommen hat!War sicher nicht schwer gewesen...
    Aus diesem Grund,drucke ich fast nichts selbst.Ich überlasse dies lieber der druckdiscount24.de ,
    denn sie machen ihre Arbeit wirklich prima!Da kann mann sich dann auch sicher sein,dass das Gedruckte auch 100 pro so sein wird wie mann es sich vorgestellt hat.Ist viel einfacher :)

    Hab' ihre Webseite eigentlich durch Empfehlung im Web gefunden,
    und seit dem hab' ich da schon so einiges drucken lassen,unter anderem auch Visitenkarten!

    Soll aber jeder so machen wie er mag.
    Aber ich persönlich hab's nicht so mit dem Drucker...

    LG