Sie sind nicht angemeldet.

1

13.12.2009, 21:31

.dat und .bak Datei auf Externer Festplatte

Hallo liebe Community!!

Ich habe ein Problem:
Zuerst meine Geschichte:
Ich wollte bei einem Kumpel mit meiner Externen Festplatte über USB-Verbindung ein Programm installieren. Also, USB Stecker von mir, an seinen LAPtop angeschlossen und Festplatte wird erkannt.
DOCH DANN: Ein Ordner fehlt. Der DOWNLOAD Ordner ist verschwunden, alle anderen Ordner sind noch vorhanden. Jetzt denk ihr sicher, ja dann lass Dir versteckte Dateien anzeigen... Klar, doch dadurch kommt der Ordner auch nicht zum Vorschein. Das einzige was "neu" auf der Festplatte ist, sind 2 Dateien:

BASHOpts.bak und BASHOpts.dat

Warum sind jetzt Backup datein auf meier Externen? Ich habe kein Backup gemacht. Und ich habe auch kein Backup programm installiert.
Was mir aufgefallen ist. Wenn ich bei den Eigenschaften meinen belegten Festplattenspeicher überprüfe, dann ist daran nichts verändert worden. Auf der 1TB Festplatte ist immer noch genauso viel Festplattenspeicher belegt wie vorher, also es ist keiner frei geworden, also müsste der Download Ordner noch iwo existieren?
Auch durch die Suchfunktion nach .jpg oder .mkv Dateien konnte nichts gefunden werden...
Am Donnerstag habe ich den PC das letzte mal benutzt, und habe heute am Sonntag direkt meine Festplatte an den Laptop meines Kumpels connected.
Ich kann also nicht sagen, was genau dazwischen geschehen konnte...
Seltsam sind wie gesagt die 2 neuen Dateien und, dass sich der belegte Festplattenspeicher nicht verändert hat.
Bitte helft mir!

Meine Daten: Windows 7 Ulti 64Bit
Buffalo DriveStation HD-CEU2
Keine neuen exotischen Programme installiert (kein TuneUp, Defrag oder sonstiges)

tomex030

Meister

Beiträge: 2 891

Rechnerkonfiguration: Windows 7 Professional x64 Intel Core i5-650 3,2 GHz, 3x2 Gig DDR3 RAM, Radeon HD5570;

  • Nachricht senden

2

13.12.2009, 22:05

Die BASHOpts.bak und BASHOpts.dat scheinen von einem Norton Programm zu stammen, hast du so etwas installiert?

Ich weiß ja nicht, wie groß der nun verschwundene Ordner ist, wenn er aber einige Dateien enthielt und der freie Festplatten-Speicherplatz sich nicht verändert hat, würde ich mit einem Tool wie (Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!) mal nachschauen, wie sich der belegte Speicher aufteilt.

3

14.12.2009, 01:32

Hey!

Vielen Dank für die erste Antwort in Richtung Lösung!
Also das mit Norton stimmt tatsächlich, ich habe als AntiVirus Norton Internet Security 2009!
Zu dem TreeSize Tool, ich hab nachgesehen und das Tool zeigt 23 GB belegten Speicher an, aber wo zum Henker sind die restlichen 567 GB?? Ich bekomme vom Explorer angezeigt, dass 600 GB belegt sind, und Tree Size sagt mir es sind 23 GB belegt sind...
Konnte das weiter helfen?
LG XaNDeR

4

14.12.2009, 21:22

Kann mir vllt jemand sagen, ob man mit den beiden Dateien irgendwie den ordner wieder zum Vorschein bekommt?

tomex030

Meister

Beiträge: 2 891

Rechnerkonfiguration: Windows 7 Professional x64 Intel Core i5-650 3,2 GHz, 3x2 Gig DDR3 RAM, Radeon HD5570;

  • Nachricht senden

5

14.12.2009, 23:03

Ich vermute einen Verzeichnissfehler, oder die Datenstruktur des Dateisystems ist defekt, lass mal etwas anderes als Windows auf die Platte gucken. Am besten nutzt du eine auf Linux (Debian) basierende Knoppix Live-CD.
Achte darauf, dass die externe bereits während des Bootvorgangs mit dem Computer verbunden ist!

(Dieser Begriff wurde für Gäste und nicht aktivierte Benutzer ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren!)

Kannst du damit alle Daten sichten?

6

14.12.2009, 23:18

So, habe mir nun eine KNOPPIX iso gedownloaded und werde dann mal meinen PC von der CD booten, während die Platte über USB mit meinem PC verbunden ist. Hoffentlich sind meine Daten noch da. Ich sag bescheid ob die CD was anzeigt, außer den einen 21GB ordner.
LG XaNDeR

7

15.12.2009, 00:04

Also die CD zeigt mir auch keine neuen Dateien an, welche TreeSize nicht gefunden hat. Es sind seltsame Ordner wie RECYCLER oder RECYCLE.bin vorhanden. In den Ordnern sind wieder Ordner wie S-1-5-21-11024611060-xxxxxxxxxxxxx-xxxxxxxxxxxxx ....

Aber ich frage mich ernsthaft, was diesen Fehler ausgelöst hat =(, weil definitiv nix am PC gemacht wurde zw. DO und SO ....Wie kann ich die Datenstruktur wieder herstellen??
LG XaNDeR

P.S. Windows zeigt mir immer noch an, dass 334 GB von 931 GB frei sind ...

Beiträge: 37

Rechnerkonfiguration: Asus A8N-SLI, AMD-Opteron 64X2 mit 2 * 2,2 GHz), 4 GB RAM, Graka Nvidia 9500 GT

  • Nachricht senden

8

03.01.2011, 16:19

Hallo XaNDeR- ,

unter Windows XP gibt es auf jedem Laufwerk so ein Ordnerpaar. Das ist der Papierkorb, einmal leer und einmal voll.

Bei dem anderen Problem kann ich leider nicht weiterhelfen.

Gruß

jeff-the-fighter
-----------------------
Möge der Geist mit Dir sein!

Verwendete Tags

bak, dat, Externe Festplatte

Bookmark and Share