Sie sind nicht angemeldet.

  • »patrickd1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Rechnerkonfiguration: ASUS M4A87TD evo 870, Phenom II x4 965 4x3,4 GHz, Scythe mugen 2, powercolour HD 6950, 4 GB Corsair DDR3, 1 TB samsung spinpoint HDD, 120 GB OCZ SSD----- laptop: acer aspire core 2 quad q9000; 4 GB DDR3; 320GB HDD; NVIDIA GeForce 9600GT

  • Nachricht senden

1

30.12.2010, 16:12

PC startet bildschirm bleibt schwarz

ich hab mir nen neuen pc gekauft, zusammengebaut, windows drauf etc.
weil ein anschlusskabel fehlte, musste ich es provisorisch über hdmi an den fernseher anschließen.
lief einwandfrei.
nach einiger zeit wurde der bildschirm extrem rot/rosa. keine ahnung woran das lag. anzeigeeinstellungen geöffnet, auf "übernehmen" geklickt, und es funktionierte wieder. zumindest für 5-10 min. danach das selbe problem.
jetzt habe ich ein passendes kabel, um den pc an meinen bildschirm anzuschließen. das hab ich auch gemacht. hat auch funktioniert. musste nur die hertz umstellen, und einwandfrei.
aber auch wieder nur 10 min. dann wurde der bildschirm immer mehr weiß. und ich konnte die maus nicht mehr bewegen. dann wurde es wieder normal, und mann konnte für wenige sekunden auch wieder die maus bewegen, bzw arbeiten. dann wurde wieder alles weiß.
also hab ich ihn wieder an den fernseher angeschlossen, aber da kommt nur noch die meldung "nicht unterstütztes videoformat" ich denke mal wegen der anderen hertz-einstellung-
also wieder bildschirm ran. jetzt geht aber gar nichts mehr. bildschirm bleibt schwarz bis auf einen weißen strich ganz oben.
manchmal kommt trotzdem ein bild, aber nur ganz weiß oder grau.


woran kann das liegen? bildschirm funktioniert an nem anderen PC.

meine teile:
MB: asus m4a87td evo 870
Cpu: phenom II x4 965
GPU: HD 6950
4 GB RAM
win 7 home 64 bit

ich denke mal das ist das wichtigste für dieses problem.

ach ja, bildschirm ist der neovo f-419


vielen dank schon mal für die hilfe! ich bin hier echt am verzweifeln.
Echte Männer essen keinen Honig....
Echte Männer kauen Bienen!!!!!!!!!!!!!

  • »patrickd1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Rechnerkonfiguration: ASUS M4A87TD evo 870, Phenom II x4 965 4x3,4 GHz, Scythe mugen 2, powercolour HD 6950, 4 GB Corsair DDR3, 1 TB samsung spinpoint HDD, 120 GB OCZ SSD----- laptop: acer aspire core 2 quad q9000; 4 GB DDR3; 320GB HDD; NVIDIA GeForce 9600GT

  • Nachricht senden

2

30.12.2010, 17:58

jetzt startet er mal wieder, und zeigt auch ein bild.
aber nach 5 minuten wird der bildschirm wieder exrem weiß und es geht nichts mehr.
nach ausschalten und wieder einschalten des bildschirms ist er wieder schwarz
Echte Männer essen keinen Honig....
Echte Männer kauen Bienen!!!!!!!!!!!!!

Soley

Anfänger

Beiträge: 39

Rechnerkonfiguration: WINDOOFS7 AMD Athlon X2 6000+ 3GB DDR2 RAM ATI HD 5850 1TB Raid0 HDD

  • Nachricht senden

3

30.12.2010, 23:27

Hat Windows7 bei der Installation irgendwelche Fehler gemeldet? Ich würde erstmal versuchen die neuesten Grafiktreiber für die Grafikkarte zu installieren, und wenn schon installiert(gucken, ob auch wirklich 64-bit-Treiber), dann nochmal installieren. Schon versucht den PC mit einer anderen Grafikkarte zu starten? Wenn das Problem bei einer anderen Grafikkarte auch besteht, dann würde ich Windows nochmal neu installieren und hoffen, dass damit das Problem behoben ist. Wenn der PC mit der anderen Graka durchstartet, dann einmal die Graka wenn möglich in einen anderen PC einsetzen und dort testen, um eine beschädigte Grafikkarte ausschließen zu können.

Hoffe, dass es hilft

mfg Soley
Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind. Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht sicher...
Albert Einstein

  • »patrickd1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Rechnerkonfiguration: ASUS M4A87TD evo 870, Phenom II x4 965 4x3,4 GHz, Scythe mugen 2, powercolour HD 6950, 4 GB Corsair DDR3, 1 TB samsung spinpoint HDD, 120 GB OCZ SSD----- laptop: acer aspire core 2 quad q9000; 4 GB DDR3; 320GB HDD; NVIDIA GeForce 9600GT

  • Nachricht senden

4

31.12.2010, 00:06

windows hat bei der installation keine fehler gemeldet.
er sagt mir es gibt keine neueren treiber.
und ne andere graka hab ich im mom nicht zur verfügung. ebenso wenig nen anderen pc zum einsetzen.

aber momentan läuft der pc seit ca 3 stunden fehlerfrei.
bildschirm hat einmal kurz geflackert, aber das wars!
Echte Männer essen keinen Honig....
Echte Männer kauen Bienen!!!!!!!!!!!!!

  • »patrickd1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Rechnerkonfiguration: ASUS M4A87TD evo 870, Phenom II x4 965 4x3,4 GHz, Scythe mugen 2, powercolour HD 6950, 4 GB Corsair DDR3, 1 TB samsung spinpoint HDD, 120 GB OCZ SSD----- laptop: acer aspire core 2 quad q9000; 4 GB DDR3; 320GB HDD; NVIDIA GeForce 9600GT

  • Nachricht senden

5

16.01.2011, 20:39

mittlerweile werde ich richtig aggresiv wenn ich an dem pc sitze....kaum schaltet man ihn ein und klickt ein paar mal, flackert das bild kurz und wird immer heller bis es komplett weiß ist.
manchmal gehts gleich danach wieder, manchmal wirds normal, und wieder weiß.

ich glaube nicht, dass es am bildschirm liegt, weil die maus ihre position nicht verändert, egal was ich damit mache.
wenn es am bildschirm liegen würde, könnte es zwar sein, dass mir die momentane maus-bewegung nicht angezeigt wird, aber dann müsste die maus an einem anderen ort sein, wenn es wieder geht.
und sie ist dann immer noch am gleichen fleck.


kann das an der graka liegen?

gibts da irgendwo ein gutes/seriöses programm, mit dem ich mal meine hardware auf herz und nieren checken kann, um möglicherweise so den fehler zu finden?

weil die hardware auf verdacht auszubauen, und zurückzuschicken/umtauschen macht ja auch keinen sinn; dazu sollte ich den fehler erstmal eingrenzen können.
hoffe ihr könnt mir helfen
Echte Männer essen keinen Honig....
Echte Männer kauen Bienen!!!!!!!!!!!!!

teiresias

Meister

Beiträge: 1 799

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

6

18.01.2011, 17:49

kann das an der graka liegen?

Die ist der heißeste Kandidat. Hast Du mal im Gerätemanager nachgesehen, ob sie jedenfalls von win als einwandfrei bewertet wird? Ich vermute, die Karte hat einen Lüfter. Dreht der noch einwandfrei? Wie steht es sonst mit den Temperaturen?

  • »patrickd1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Rechnerkonfiguration: ASUS M4A87TD evo 870, Phenom II x4 965 4x3,4 GHz, Scythe mugen 2, powercolour HD 6950, 4 GB Corsair DDR3, 1 TB samsung spinpoint HDD, 120 GB OCZ SSD----- laptop: acer aspire core 2 quad q9000; 4 GB DDR3; 320GB HDD; NVIDIA GeForce 9600GT

  • Nachricht senden

7

30.01.2011, 09:32

vom gerätemanager ist alles ok.
lüfter läuft auch. temperaturen alle ok.


mir kommt es so vor, dass der pc ne gewisse "warmlaufphase" braucht, um richtig zu funktionieren.

wenn man das spektakel am bildschirm ne zeit lang "arbeiten" lässt, kriegt er sich irgendwann ein.
als ob er ne gewisse betriebstemperatur erst erreichen müsste, bevor er fehlerfrei läuft.

ich hab mir jetzt auch nen neuen bildschirm bestellt, da ich eh nen größeren/besseren wollte.
mal sehen, obs nich doch am bildschirm liegt.
Echte Männer essen keinen Honig....
Echte Männer kauen Bienen!!!!!!!!!!!!!

teiresias

Meister

Beiträge: 1 799

Rechnerkonfiguration: CPU AMD A 10-5800K APU mit Radeon HD Graphik 3,8 GHz; 16 GB RAM; win7 Prof. 64Bit

  • Nachricht senden

8

30.01.2011, 17:49

mir kommt es so vor, dass der pc ne gewisse "warmlaufphase" braucht, um richtig zu funktionieren.

Der PC eher nicht, aber wenn Du einen Röhrenmonitor (nix Flachbildschirm) hast, könnte das sein. Dann wäre es allerdings ratsam, einen neuen zu kaufen. Hast Du die Möglichkeit, die Graka auf einem anderen Rechner zu testen? Wenn nein, hast Du einen Computerfachladen, wo man Dich kennt? Dann laß sie dort testen. Alle Symptome zusammengenommen. bleibt sie der heißeste Kandidat.

  • »patrickd1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Rechnerkonfiguration: ASUS M4A87TD evo 870, Phenom II x4 965 4x3,4 GHz, Scythe mugen 2, powercolour HD 6950, 4 GB Corsair DDR3, 1 TB samsung spinpoint HDD, 120 GB OCZ SSD----- laptop: acer aspire core 2 quad q9000; 4 GB DDR3; 320GB HDD; NVIDIA GeForce 9600GT

  • Nachricht senden

9

03.02.2011, 01:40

es is n tft.
aber trotzdem kommt es mir so vor, als müsste er erst warmlaufen.

ich hab mir jetzt trotzdem nen neuen gekauft.(hatte ich eh vor)

mir dem funktioniert bis jetzt alles. hab ihn heute zum ersten mal angeschlossen. LÄUFT!
mal schau ob das nur ufall war, oder ob der weiter problemlos läuft.

und falls nicht, ich hab keine möglichkeit die graka irgendwo zu testen.
Echte Männer essen keinen Honig....
Echte Männer kauen Bienen!!!!!!!!!!!!!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Bookmark and Share